Guter Sex… Ist das viele Orgasmen haben, superlange durchhalten, viele Partner_innen haben oder… Nichts davon!

Heute erzähle ich dir, woraus „guter“ Sex besteht. Von „gut“ spreche ich, wenn eine Person für sich selbst empfindet, dass der Sex sich schön und lustvoll angefühlt hat. Was sich gut anfühlt, ist von Person zu Person unterschiedlich und auch von der Tagesverfassung abhängig. Auch beim Sport fühlt sich jede Einheit unterschiedlich an. An dem einen Tag hat man vielleicht total Lust auf einen ganz langsamen Dauerlauf, am anderen Tag will man dafür, dass es schnell und hart zugeht. 😉

Also… Sexualität wird von vier Faktoren beeinflusst:

  • Wissen: Was habe ich über Sexualität gelernt?
  • Lustzugänge: Was wirkt von außen auf mich erregend? Welche Verführungsmethoden wende ich an?
  • Beziehung: Wie trete ich mit anderen in Beziehung?
  • Körperliches Gestalten: Genau darum soll es hier gehen. 😉

Durch Sport beeinflussbar ist der letzte Punkt, also die körperliche Erregungsgestaltung. Kurz gesagt geht es darum, welche Handlungen im menschlichen Körper dazu führen, dass er erregt ist.

Es gibt vier Dinge im Körper, die zu Erregung führen können:

  • Atmung
  • Rhythmus
  • Bewegungsraum
  • Muskeltonus des Beckenbodens

Das Tolle daran ist, dass man all diese Bereiche trainieren und erweitern kann. Die kurz gefasste Devise ist nämlich: Je größer der Spielraum und die Anwendungsmöglichkeiten, desto „besser“ die Sexualität.

Bei vielen Sportarten werden diese Bereiche automatisch mittrainiert – je nach Sportart mehr oder weniger, versteht sich. Das heißt grob gesprochen, dass etwas Wahres dran ist an der Behauptung, dass Sportler_innen besseren Sex haben – sofern sie auch wissen, wie und wann man diese vier Bereiche anwendet.

So, das war jetzt mal genug Theorie für heute! Wer noch mehr in die Tiefe gehen möchte, ist mit diesem Buch* gut aufgehoben.

 

*Das ist ein Affiliate Link. Durch das Klicken erhalte ich eine kleine Vergütung. Für dich ändert sich aber nichts! Ich werbe ausschließlich für Produkte, die ich selbst getestet habe und von denen ich überzeugt bin.

Related Post

3 Replies to “Was macht guten Sex aus?”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: